event Jules Verne in Kiel. Vorgeschichte

Zur Vorgeschichte des für Juni 2014 geplanten Jules Verne events 

vom 15. Juni bis zum 29. Juni 2014 in Kiel

( zum event "Jules Verne in Kiel und auf dem Eiderkanal 1861 und 1881" s.

Jules Verne im Maritimen Viertel Kiel )

Der Ausgangspunkt waren die Arbeiten von Friedemann Prose zu den Reisen von Jules Verne 1861 und 1881 nach Kiel, s. www.kiel-maritim.de (Navigationsleiste). Dem folgten öffentliche Vorträge, Zeitungsartikel usw.

 

Nachzulesen sind die Erlebnisse des Reisenden Jules Verne 1861 und 1881 unter

 

Jules Verne: Jules Verne Sommer 1861. Als Jules Verne nach Kiel kam

 

und

 

Jules Verne: Die Reise zum Mittelpunkt des Nordens 1881

 

Die beiden  Veröffentlichungen des Kielers Friedemann Prose sind im Internet auf der Site Kiel Maritim (Rubrik Jules Verne) zugänglich. Ein Stück Heimatkunde der besonderen Art.

 

 

 

Frühere Mtteilungen der Initiative Maritimes Viertel zu diesem Thema:

 

Zur Einstimmung zwei Artikel der Lokalzeitung Kieler Nachrichten (KN):

 

s KN Artikel Auf den Spuren des fantastischen Jules Verne

 

und Entdeckungen auf Jules Vernes Spuren

Vorträge u.a.

 Vorträge

 

 

 

Aus der Zeitschrift "Nautilus": hier weiterlesen

Fest am Kiel-Canal. Jules Verne in Maritimen Viertel

Mehr zur Jules Verne Route Vom mare balticum zum Ozean. Eiderkanal und Eider.

Sehnsucht nach dem Norden

Ein weiterer Grund, nach Kiel zu reisen

Der weltberühmte Schriftsteller Jules Verne ist insgesamt dreimal in Kiel gewesen. Das erste Mal 1861. Da kam er nach einer Reise durch Deutschland, Schweden, Norwegen und Dänemark mit dem Postschiff von Korsör. Dabei erlebte er die Kieler Förde in ihrer ganzen Länge. Er ist damals mit der Bahn von Kiel nach Altona gefahren. Mit der Pferdekutsche ging es weiter nach Hamburg, Harburg und zuück nach Paris.

Auf der zweiten Reise, die ihn über Kiel nach Kopenhagen führte, kam Jules Verne 1881 zusammen mit seinem Bruder Paul an Bord seiner Dampfyacht Saint Michel III durch den Eiderkanal. Auf diesem Weg kehrte er aus dem Baltischen Meer auch über die südenglische Kanalhüste nach Frankreich zurück. Die Reisenden passierten die Schleuse im Maritimen Viertel (Holtenau) und die Dampfyacht lag im Kieler Hafen. Jules Vene machte in seinem Bordbuch Notizen über den nordeuropäischen Segeltörn.

http://www.kiel-maritim.de/index.php/jules-verne/reise-1881

Die Fahrt durch den Eiderkanal

Allen Verne-Freunden und Freundinnen sowie den Freundinnen des Maritimen Viertels sei empfohlen, sich vom Maritimen Viertel in Kiel aus ( Maritimes Viertel Übersichtskarte) auf die Spuren des Schriftstellers zu begeben. Der Tiessenkai mit den alten Frachtseglern am Kai, mit dem Packhaus und dem Obelisken erinnert an die Mündung des alten Eiderkanals. Eine Tour von hier über Gut Knoop und dann auf dem ehemaligen Treidelpfad am Alten Eiderkanal bis zur Rathmannsdorfer Schleuse...Das ist ein Tipp auch für die Liebhaber/innen von Arno Schmidt, der ( s. Dichter & ihre Gesellen) ganz real dem Wasserweg Jules Vernes durch Schleswig-Holstein auf dem Treidelpfad nachging. Jedenfalls teilweise.

In Kiel war Jules Verne 3 x, häufiger als sonst in einer Stadt in Deutschland. Entgegen der landläufigen Meinung hat nicht nur sein Bruder Paul darüber geschrieben, sondern er selbst. Das Werftparktheater hat bereits ein Theaterstück zum Thema Jules Verne in Kiel aufgeführt.

Reicht das als Inspiration für eine der nächsten Kulturmeilen im Maritimen Viertel ? Als Daten für eine kleine, aber sehr lebendige Jules-Verne Feier kommen in Betracht:

7. August 1861. JV kommt von Kopenhagen nach Kiel.

17. u. 18. Juni 1881. JV´s Yacht Saint Michelle III kommt duch den Eiderkanal nach der Schleuse Holtenau und liegt im Kieler Hafen.

27.Juni 1881. JV kommte mit seiner Yacht von Kopenhagen zurück und passiert auf der Rücktour nach Boulogne erneut die Schleuse Holtenau und den Eiderkanal. Hierüber findet sich kein Wort bei Paul Verne. Jules Verne dagegen macht ausführlichere Notizen über seinen Aufenthalt im heutigen Maritimen Viertel. Die Lektüre des Kapitels "Wieder auf dem Eiderkanal durch Schlesiwg-Holstein" ist eine kleine literarische Neuentdeckung für uns. Jules Verne direkt.

Eiderkanal / Schleuse Rathmannsdorf

copyright Foto Jürgen Rohweder

Link:

Der Jules-Verne-Club verweist (Montag, 08.Oktober 2012) auf einen neuen online Beitrag:

Jules Verne´s Reise zum Mittelpunkt des Nordens 1881

Aus: http://www.jules-verne-club.de/Aktuelles/aktuelles.html Zitat:

Von Rotterdam nach Kopenhagen an Bord der Dampfyacht Saint Michel III - unter dem Titel Jules Verne's Reise zum Mittelpunkt des Nordens 1881 von Friedemann Prose - ist eine vollkommen neue und erstmalige Ausarbeitung und Veröffentlichung des Reisetextes in deutscher Sprache, die nicht nur den bekannten Text um die Streichungen der ersten französischen Originalfassung von Paul Verne ergänzt, sondern der außerdem - erstmalig sowohl in deutscher Sprache wie aber auch als erstmalige Veröffentlichung überhaupt - die Tage- bzw. Logbuchaufzeichnungen Jules Vernes veröffentlicht: In deutscher Übersetzung und als Fotographien die originalen Seiten von Vernes Reisetagebuch. Die Besonderheit ist, daß dieses Tagebuch (wie auch andere) von Verne in Frankreich bislang noch nicht veröffentlicht wurde, auch nicht in der hier vorliegenden Form einer Fotographie bzw. digitalen Ablichtung. Der Text ist online unter

http://www.kiel-maritim.de/index.php/jules-verne/reise-1881 zu lesen und zu betrachten. Ein Muß für jeden Verne-Fan!

von Bernhard Krauth (Jules-Verne-Club).

Der deutsche Jules Verne Biograph Volker Dehs gratuliert zu der Art, wie all die Informationen über die Reise aufbereitet wurden. "Das ist eine spannende Sache geworden".

An gleicher Stelle findet sich auch ein Hinweis auf die erste Skandinavienreise von Jules Verne im Jahre 1861:

"Die Skandinavienreise von Jules Verne 1861 ist nunmehr online zu lesen, und wird derzeit noch vervollständigt. Autor ist Friedemann Prose. Jeder Verne-Interessierte dürfte sich mit dieser Webseite eingehend befassen, ist also sehr empfehlenswert!!": Skandinavienreise Vernes

In Edinburgh, wohin Jules Verne ein einziges Mal gekommen ist, ist das Thema "Jules Verne" Bestandteil des berühmten Festivals. 2012 trug das Théâtre du Soleil mit einer von Jules Verne inspirierten Show dazu bei

http://edinburghfestival.list.co.uk/article/43294-theatre-du-soleils-epic-jules-verne-inspired-2012-edinburgh-festival-show/

Weitere links

Als eine interessante und kenntnisreiche Analyse des literarischen Werks von Jules Verne empfehle ich

Roland InnerhoferSpannende Widersprüche. Wie Jules Verne Wissenschaft erzählt.

Jules Verne war auch Stückeschreiber für das Theater. Mehr dazu

Jean-Michel Margot. Jules Verne, Playwright

Anregungen zu möglichen events im Maritimen Viertel liefert

Andreas Fehrmann´s Collection Jules Verne

Mehr Geschichte(n) im Maritimen Viertel Kiel gibt es über diesen link auch zu weiteren Themen. Überblick über Geschichte(n) auf den allen drei web-seiten

www.maritimes-viertel.de

www.wikerbucht.de

www.kiel-maritim.de

Kooperationspartner:

www.Jules-Verne-Club.de

www.jules-verne.eu

 

zurück Jules Verne im Maritimen Viertel Kiel