Initiative Maritimes Viertel Kiel

Herzlich willkommen bei Maritimes Viertel

Geschichte, Kultur und Technik am Kiel-Canal

Initiative Maritimes Viertel

 

Die Aktion zum Mitmachen

Dies ist kein Verein, es gibt keinen Vorstand, keine Vorsitzende/n, keine Satzung...nur unabhängige Bürger/innen mit Kreativität, Ideen und Lust, für ihre Stadt initiativ zu werden.

 Anstiftung zur Bürgerbeteiligung und zum Bürgerengagement nicht nur in Kiel:

Initiative zur Förderung der Lebensqualität und touristischen Attraktivität der Region Wik-Kanal-Holtenau (Maritimes Viertel)

Das nebenstehende Logo der Initiative Maritimes Viertel gibt kurz und prägnant die Inhalte wieder, um die es geht: Geschichte, Kultur und Technik in den Stadtteilen am Nord-Ostsee-Kanal (International: Kiel-Canal).

Die Region wird als neue Marke (auch für den Tourismus) Maritimes Viertel genannt. Sanfter, nachhaltiger Tourismus macht die Stadt attraktiv und hängt eng mit der Lebens- und der Standortqualität zusammen.

Dazu gibt es ein Konzept Maritimes Viertel.

Wo ist das Maritime Viertel ? Maritimes Viertel Übersichtskarte. Bitte ausdrucken, aushängen, weitergeben, verschenken...

Bitte verbreiten Sie die web-Adresse für das Maritime Viertel www.maritimes-viertel.de .

Und hier finden Sie uns auf

Facebook Initiative Maritimes Viertel Kiel

Hier ist das aktuelle Projekt

Event Jules Verne im Maritimen Viertel Kiel

Jules Verne in Kiel und auf dem Eiderkanal 1861 und 1881

Event vom 14./15. Juni bis zum 29. Juni 2014 im Maritimen Viertel

Und hier ist ein Thema, dass uns auf den Nägeln brennt:

Bebauungsplan Nr. 864 (Anscharpark)

 

Maritimes Viertel Kiel

Werden auch Sie initiativ, wenn Ihnen die Idee des Maritimen Viertel gefällt. So viele Menschen sind kreativ, innovativ, engagiert.

Der Impuls ist auf einer Einwohnerversammlung der Stadt Kiel gegeben  und 2011 durch die neu entstandene Initiative Maritimes Viertel aufgenommen und umgesetzt worden. Die praktischen Ansätze zur Verbreitung der Idee des Maritimen Viertel und der Kulturmeile orientieren sich am Grundsatz der Bürgerbeteiligung *.

Wir wenden uns gegen die parteipolitische Instrumentalisierung des Maritimen Viertels. Wer die Idee, den Namen und die Symbole des Maritimen Viertels inhaltsleer benutzt, um sich in seinem Wahlkreis zu profilieren, schadet der Sache und wird nur die Politikerverdrossenheit fördern.

Bitte helfen Sie mit, das Maritime Viertel bekannt zu machen und nachhaltig zu entwickeln. Setzen Sie Ihre persönlichen Gesprächs- und elektronischen Möglichkeiten aktiv ein, um für die Idee Maritimes Viertel in den eigenen Netzwerken und darüber hinaus Interesse und Sympathie zu wecken. Die Idee ist sozial, ökologisch und ökonomisch d.h. richtet sich auf sustainability.

IMAGEVIDEO 

Die Filmgruppe der Initiative Maritimes Viertel um Imke Krause hat einen Imagefilm über das Maritime Viertel erstellt. Wir hoffen, dass das Video gefällt.

Wenn ja, dann bitten wir um aktive Unterstützung bei der Verbreitung des links. Der Film soll helfen, das Maritime Viertel bekannt zu machen sowie Interesse und Sympathie dafür zu wecken.

Hier geht es zum Video-Film:

http://www.maritimes-viertel.de/index.php/galerie-maritim/233-maritimes-viertel-kiel-imagevideo

 

Durch Fotostrecken in der Galerie Maritim (s.o. Navigationsleiste) zeigen wir die Besonderheiten des Maritimen Viertels in der Gegenwart auf. Wir regen dazu an, sich mit dem maritimen Erbe der Kulturregion Wik-Kanal-Holtenau zu beschäftigen.

 

Auszug aus der Tagesordnung
des Ortsbeirats Wik hier: TOP 5

 


Sitzung am 20.02.2013, 19:30 Uhr
Atelierhaus im Anscharpark, Heiligendammer Straße 15, 24106 Kiel

 

5.

Anscharpark-Sachstand. Ein Vertreter des Stadplanungsamtes ist eingeladen.

TRANSPARENZ: Das Protokoll zum TOP 5 ist hier nachzulesen: Anscharpark. Bau- und Abrissplanung. Wir hoffen auf viele interessierte Bürgerinnen und Bürger. Bitte weitersagen.

Der Anscharpark ist einer der zentralen Orte im Maritimen Viertel. Der gesamte Komplex der kaiserlichen Marine unter Einschluß des ehemaligen Marinelazaretts gehört zu unserem nationalen Kultur-Erbe, ist aber auch von beträchtlicher Bedeutung für die Geschichte Europas. Es kann uns nicht gleichgültig sein, wenn die Bausubstanz dort verfällt. Alle Stadt- und Bauplanung für diesen Ort sollte auf das Konzept des Maritimen Viertel bezogen sein.

3 - Fotos Anscharpark (Tom)

3 - Fotos Atelier- und Kesselhaus (Anschar)

Ars Baltica und die Revolution 1918

Anscharpark-Meilenstein kreativer Stadtentwicklung

 03 - Anscharpark - Verfall

03 - Anscharpark. Aesthetik des Verfalls(Tante Suse)

----

Die Verbreitung der web-Seite www.maritimes-viertel.de ist ein wichtiger Schritt. Facebook, e-mails, links, word of mouth WOM, elektronische Grusskarten, kleine Filme auf you tube usw. können in der Summe viel bewegen.Beispiele:

You Tube: Biosk Tante Suse im Maritimen Viertel

Adalbertstraße, Pinasse usw bei

you tube: Zeitreise: Kiel-Wik

Hier: Maritimes Viertel Übersichtskarte auch zum download. Bitte weitergeben !

Liebe Kieler/innen nicht nur in Wik und Holtenau, Butenkieler/innen, ehemalige Bewohner, Gäste, Nachbarn und Sympatisanten der Landeshauptstadt: Kiel ist im Wandel. Mit Ihren eigenen kreativen, gestalterischen und kommunikativen Möglichkeiten können Sie selbst Einfluss auf den sozialen Prozess der Wandlung nehmen. Machen Sie bitte mit im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Die Hoffnung auf Erfolg ist begründet.

Friedemann Prose

Urheber und Initiator des Maritimen Viertel/siehe Impressum.

In Zukunft gibt es hoffentlich immer mehr Bürgerinnen und Bürgern, die mit und in Aktionen, Projekten zur Förderung des Maritimen Viertel aktiv und initiativ werden.

Bei facebook ist die Initiative unter Initiative Maritimes Viertel zu finden, oder direkt:

https://www.facebook.com/#!/pages/Initiative-Maritimes-Viertel-Kiel/232203340226797

Helfen Sie bitte mit bei der Verbreitung von  www.maritimes-viertel.de . Bitte sprechen Sie mit Freunden und Bekannten über das Viertel und seine Kulturmeile 

Ein Grusswort des damaligen OB Torsten Albig zum Kulturmeilenfest 2011 der Initiative Maritimes Viertel greift sehr schön Inhalte und Absichten der Initiative auf:  Maritimes Viertel:Grusswort OB Torsten Albig 

 

* Dynamische Bürgerbeteiligung durch Partizipatives Soziales Marketing (PSM). Das Konzept wurde ursprünglich für den Klimaschutz und die Energiewende entwickelt.

PROJEKTE

Ein neues Mitmach-Projekt für das Maritime Viertel und seine Kulturmeile ?

Jules Verne im Maritimen Viertel 1881

und

Ein Erzähl- und Filmprojekt:

Geschichten aus dem Maritimen Viertel Kiel

Imke Krause sucht Leute, die in der Wik oder in Holtenau aufgewachsen sind und/oder dort gewohnt haben. Besonders ist sie an Informationen und Geschichten über die Adalbertstraße und Umgebung interessiert.

 Mehr: Erzähl- ud Filmprojekt Maritimes Viertel Kiel 

Weitere Möglichkeiten zum Mitmachen

Für historisch und literarisch Interessierte ist die Rubrik  Geschichte(n) im Maritimen Viertel Kiel (Überblick) gedacht. Die Inhalte behandeln zentrale Bereiche, die zu einem Profil des Maritimen Viertel gehören. Dieser Schwerpunkt sollte fortgeschrieben werden. Wer sich an der Sammlung und Aufarbeitung der Geschichte(n) beteiligen möchte, sollte sich direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Die Geschichte(n) liefern auch Ausgangspunkte für Führungen, Präsentationen, Ausstellungen, Aufführungen, Videos usw. bis hin zu didaktischen und kommunikativen Projekten. Wer hat Interesse an der Konzeption und Ausarbeitung ?

Die u.a. in der Galerie Maritim bereits vorhandenen Fotografien, Kurzfilme usw. finden gutes Interesse. Sie lenken die Aufmerksamkeit auf das Maritime Viertel und die Zusatzrouten an den Kanälen entlang und nach Friedrichsort. Wer hat Lust, sich am Ausbau der Fotostrecken zu beteiligen?

Bitte melden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Innovative und kreative Ideen zur Förderung der Standort -, Lebens- und touristischen Attraktivität des Maritimen Viertels ? Bitte Kontakt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!